Synchron – Überlastkupplung: Sicheres Takten

Unsere Schrittgetriebe haben bei sachgemäßer Verwendung als Herz einer Maschine oder Anlage eine hohe Lebensdauer. Um dieses zentrale Element zu schützen, empfiehlt es sich eine Überlast – Synchronkupplung auf die Abtriebswelle oder an dem Abtriebsflnasch zu montieren.
Die Synchronkupplung rastet bei einem festgelegtem Drehmoment aus und der Kraftfluss von Getriebe zu abtriebsseitigen Arbeitsgeräten ist somit unterbrochen. Die Synchronkupplung kann genau in der Lage wieder eingekuppelt werden, in der Sie ausgekuppelt wurde.

Globoidkurvengetriebe_Schrittgetriebe_Pendelgetriebe_Kurvengetriebe_Globoidgetriebe_Kupplung

Globoid Kurvengetriebe
mit montierter Überlastkupplung

Im Falle einer Störung (zum Beispiel Verklemmen eines Produktes beim Transport) werden somit Schäden am Getriebe und Folgeschäden an der restlichen Maschine vermieden.
Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl einer Passenden Kupplung für hre Applikation.

 

Synchron – Überlastkupplung

Beispiel


Kupplung_Synchron_Ueberlastkupplung_Kurvengetriebe_Schrittgetriebe

Hier geht es zu den weiteren Getriebe-Typen und Produkten: